Kategorie-Archiv: Gott in Polen

image_pdfimage_print

Beten und bewegen im Land menschenleerer Kirchen

Leid und Erfolg eines polnischen Pfarrers in Frankreich. Waren Sie oft soweit, dass Sie nur noch Ihre Koffer packen und weg wollten? Ja, viele Male, und viele Male habe ich innerlich gerufen: „Herr, hier kann man nichts mehr ausrichten. Ich habe keine Ideen mehr.“ Schon der Anfang war schwierig. Die Sprachbarriere: ein Priester aus Oberschlesien … Beten und bewegen im Land menschenleerer Kirchen weiterlesen

Was bewegt Radio Maryja

Ein Gespräch mit dem Gründer und Direktor des Senders, Pater Tadeusz Rydzyk. Radio Maryja, der katholische Sender aus Toruń/Thorn feierte am 9. Dezember 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Überwiegend ehrenamtlich betrieben und fast ausschlieβlich aus Zuhörerspenden finanziert, stellt es ein Vorhaben dar, das von den Menschen in Polen in einer Weise unterstützt wird, die alles bisher … Was bewegt Radio Maryja weiterlesen

Die Frauen des polnischen Papstes

Zwischen Fakten und Anspielungen blüht die Fantasie. „Pikante Hinweise“, „enges Verhältnis zu einer verheirateten Frau“, „sehr enges Verhältnis“, „intensive Beziehung“, „Brisanz der geheimen Briefe“… Als die BBC Mitte Februar 2016 die Ausstrahlung ihrer Dokumentation „The Secret Letters of Pope John Paul II” ankündigte, überschlugen sich auch in den deutschsprachigen Medien die zweideutigen Unterstellungen. Umso mehr, … Die Frauen des polnischen Papstes weiterlesen

Fenster mit Aussicht auf Leben

Die UNO wird sie nicht schlieβen. Als Fenster des Lebens bezeichnet man in Polen das, was in Deutschland, etwas salopp, Babyklappe genannt wird, seitdem die erste im Jahr 2000 in Hamburg eröffnet wurde. Knapp sechzig solcher Fenster gibt es heute im Land. Sie sollen Kurzschlussreaktionen verhindern, wenn Schock, Panik und Verzweiflung Mütter dazu bringen ihre … Fenster mit Aussicht auf Leben weiterlesen

Zwei Leben für den Glauben

Polnische Märtyrer selig gesprochen. Es dauerte drei Tage bis die Nachricht von ihrer Ermordung aus der tiefsten peruanischen Provinz nach Europa durchdrang. Pater Jarosław Wysoczański erfuhr davon am 12. August 1991 in Kraków aus dem Fernsehen. Drei polnische Franziskaner waren auf Mission in Pariacoto. Nach drei Jahren sollten sie nacheinander den Heimaturlaub antreten. Pater Jarosław … Zwei Leben für den Glauben weiterlesen

Pfarrer in gottlosen Weiten

Ein polnischer Priester berichtet über sein Tun und Leben in der Ukraine. Pfarrer Jan Dargiewicz aus Ełk/Lyck in Masuren, arbeitet seit zehn Jahren in der Ukraine. Seine Gemeinde Rasjesd, die zum katholischen Bistum Odessa-Simferopol gehört, befindet sich westlich von Odessa, an der Grenze zu Transnistrien. Das Bistum hat eine Fläche von 138.000 Quadratkilometern, soviel wie … Pfarrer in gottlosen Weiten weiterlesen

Polen begeht Fronleichnam

Prozessionen in Städten und Dörfern. Fronleichnam (polnisch: Boże Ciało) erinnert an das letzte Abendmahl und das Sakrament der Eucharistie, welches auf den Gründonnerstag vor Ostern zurückgeht. Das Fronleichnamsfest wird in katholischen Kirche in diesem Jahr am Donnerstag, dem 4. Juni,  60 Tage nach Ostern gefeiert und ist in Polen  ein gesetzlicher Feiertag. Durch alle polnischen Städte und … Polen begeht Fronleichnam weiterlesen

Das Unbehagen an Dachau

Es ist an der Zeit der polnischen Opfer angemessen zu gedenken. Zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau unweit von München, hat die katholische Kirche Polens eine große Wallfahrt in die Gedenkstätte ausgerichtet. Mehr als 700 polnische Geistliche, darunter 40 Bischöfe, gedachten am 29. April 2015 unserer dort ermordeten Landsleute. Zugleich lieferte der Jahrestag den … Das Unbehagen an Dachau weiterlesen

Kirchgänger gezählt

Zwei Meinungen zum Katholischsein der Polen. In den letzten zehn Jahren ging die Zahl regelmäβiger Teilnehmer an Sonntagsmessen unter den polnischen Katholiken um 2 Mio. zurück. Das geht aus den veröffentlichten Erhebungen des Statistischen Instituts der Katholischen Kirche (Instytut Statystyki Kościoła Katolickiego – ISKK) hervor. Das Institut ermittelt jedes Jahr die Zahl der Sonntagsmesse-Besucher (dominicantes) … Kirchgänger gezählt weiterlesen

2015 polnische Missionare

Auf allen Kontinenten. Den im April 2015 veröffentlichten Angaben der Polnischen Bischofskonferenz zufolge, arbeiten Missionare und Missionarinnen aus Polen in 97 Ländern der Welt, darunter: 828 in Afrika, wovon die meisten in Kamerun – 125, Zambia – 77, auf Madagaskar – 58 und in Tansania – 65; 786 in Mittel- und Südamerika, wovon die meisten in … 2015 polnische Missionare weiterlesen

Ein Priester kauft Windeln

Der Szczeciner Pfarrer Tomasz Kancelarczyk hat Hunderte von Leben gerettet. (…) Mein erster Fall, das war eine Abiturientin aus gutem Hause, sehr in die Gemeindearbeit eingebunden. Über ihre Schwangerschaft hat sie niemandem etwas erzählt. Sie hatte auch schon einen Termin für den Eingriff. Ihre beste Freundin kam damit zu mir, und ich, naiv wie ich … Ein Priester kauft Windeln weiterlesen

Kirche stellt sich der Pädophilie

Die Medien nehmen es kaum zur Kenntnis Am 20. Juni 2014 fand in Kraków die internationale Konferenz „Wie soll man den Missbrauch von Kindern verstehen und auf ihn in der Kirche reagieren“. Veranstalter war das Kinderschutz-Zentrum (KSZ) an der Akademie Ignatianum. Das Ignatianum in Kraków, eine kirchliche Hochschule in der Trägerschaft des Jesuitenordens, gibt es … Kirche stellt sich der Pädophilie weiterlesen