Ein Donald mehr erschreckt nicht sehr

Polen und der neue US-Präsident. Deutschland bibberte vor Angst und bebte vor Empörung. In Polen staunte man eher, wägte ab und legte Donald Trumps Wahlkampfaussagen über Putin und die Nato erst einmal nicht auf die Goldwaage. Denn diesen Aussagen gegenüber stehen schlieβich die ausgesprochen polenfreundlichen Worte und einige Zusagen des Wahlkämpfers Donald Trump. Was von … Ein Donald mehr erschreckt nicht sehr weiterlesen

Das Wichtigste aus Polen 30. Oktober – 19. November 2016

Jakub Kukla und Janusz Tycner diskutieren die wichtigsten Ereignisse der letzten Zeit in Polen. Am Rande der Unabhängigkeitsfeierlichkeiten vom 11. November. Keine polnische AfD in Sicht. Warum sind die nationalradikalen Gruppierungen in Polen politisch so schwach? Der Sejm hat es verabschiedet: das Renteneintrittsalter soll ab dem nächsten Jahr gesenkt werden. Was tun, damit kranke, ungeborene … Das Wichtigste aus Polen 30. Oktober – 19. November 2016 weiterlesen

Das Wichtigste aus Polen 23. Oktober -29. Oktober 2016

Kommentatorin Aleksandra Rybińska und Janusz Tycner diskutieren die wichtigsten Ereignisse der letzten Woche in Polen. Proteste gegen den Schutz des ungeborenen Lebens ebben ab. Ein neues soziales Programm, mehr Unterstützung für Frauen in Notlagen – die Regierung will alles tun, um Frauen zu überzeugen von der Tötung ungeborener Kinder abzusehen. Polens Medienlandschaft: Regierungsgegner eröffnen drei … Das Wichtigste aus Polen 23. Oktober -29. Oktober 2016 weiterlesen

Das Wichtigste aus Polen 16. Oktober – 22. Oktober 2016

Jakub Kukla und Janusz Tycner diskutieren die wichtigsten Ereignisse der letzten Woche in Polen. “Donald Trump weiss nicht wo Polen liegt, Hillary Clinton weiss das, aber es intersessiert sie nicht”,  wie der amerikanasche Wahlkampf in  Polen gesehen wird. Proteste und Befürchtungen : CETA birgt Risiken auch für Polen. Sonntagsarbeit im  Handel soll endlich eingeschränkt werden.

AfD? Gute Nacht Polen!

Warum Polens Nationalkonservative die AfD meiden. Die gerade einmal drei Jahre lang bestehende Alternative für Deutschland (AfD) hat bereits den neunten von sechzehn Landtagen erobert, und wenn es so weiter geht, werden ihre Vertreter ab dem nächsten Jahr auch im Bundestag sitzen. Ist das gut oder schlecht für Polen? Diese Frage stellte am 7. September 2016, … AfD? Gute Nacht Polen! weiterlesen

Umbau in der Tusk-Pyramide

Weltkriegsmuseum in Gdańsk. Wo der deutsche Schuh drückt. Ein markanter, schräg stehender Turm aus Glas und rotem Beton erhebt sich über den bereits fertiggestellten unterirdischen Ausstellungssälen, die 37.000 Exponate beherbergen sollen. Die größten von ihnen – darunter zwei Panzer – wurden schon während der Bauphase mit Kränen ins Gebäude gehievt. Das Museum des Zweiten Weltkrieges in … Umbau in der Tusk-Pyramide weiterlesen

Als Polengetreuer nach Dachau

Am 2. Juni 2016 starb Pfarrer Hermann Scheipers. Bis zuletzt besuchte er deutsche Schulen, um von seinem Leben und Leiden unter den Nazis und den Kommunisten zu berichten. Gutmütig lächelnd beantwortete er Fragen der Schüler und jedes Mal erwähnte er die Namen seiner Mithäftlinge, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Stets brachte er auch einen … Als Polengetreuer nach Dachau weiterlesen

Obama von Słupsk und die falsche Hexe

Wenn Kirchenfeindschaft den Verstand trübt. Es sollte ein historischer Akt der Gerechtigkeit sein und zugleich eine saftige Ohrfeige für die katholische Kirche. Robert Biedroń, Bürgermeister von Słupsk/Stolp, hatte beschlossen „eine Frau, ein Opfer der katholischen Inquisition“, die in seiner Stadt „auf dem Scheiterhaufen endete“ zu rehabilitieren, und einen Kreisel nach ihr zu benennen. Seit den … Obama von Słupsk und die falsche Hexe weiterlesen

Polen – EU. Versuch einer Bestandsaufnahme

Prof. Marek Cichocki und Janusz Tycner diskutieren unmittelbar vor dem britischen EU-Referendum über das Verhältnis Polens und der Polen zur EU und zur europäischen Intergration. Wie steht die polnische Regierung zum Brexit? Was für ein Europa schwebt den Regierenden in Warschau vor? Wo beginnt und wo endet die Europabegeisterung der Polen? Nicht die EU-Gelder, sondern … Polen – EU. Versuch einer Bestandsaufnahme weiterlesen

Blanke Ostflanke

Die Verwundbarkeit der Nato im Baltikum und in Polen. In der russischen Enklave Kaliningrad und in den russischen Gebieten, die unmittelbar an Lettland und Estland grenzen, befinden sich heute die gröβten Truppenansammlungen innerhalb Europas. Die militärische Schwäche der Nato in dieser Region und eine enorme bewaffnete Überlegenheit Russlands, laden Moskau regelrecht zu einem Vorstoβ ein. … Blanke Ostflanke weiterlesen

Einkaufen und an Polen denken

Pola. Patriotisches Shoppen leicht gemacht. Pola hatte ihre Premiere am 11. November 2015, dem polnischen Unabhängigkeits- und Nationalfeiertag. Das Interesse war von Anfang an beachtlich, doch zum wahren Durchbruch verhalf dieser neuen App der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) im Januar 2016, mit einem spöttischen Beitrag über das Vorhaben, das die Polen zum Kaufen von polnischen Produkten … Einkaufen und an Polen denken weiterlesen

Pole belebt da Vincis Tochter

Viola Organista: Streichorchester und Orgel in einem. Leonardo da Vinci hat sie erfunden und entworfen, danach ist sie ganz und gar in Vergessenheit geraten: die Viola Organista. Spieltauglich konstruiert wurde sie gut fünfhundert Jahre später, nach den Vorgaben des genialen Italieners, vom polnischen Pianisten und Musikinstrumententüftler Sławomir Zubrzycki. Polens grӧßtes Wochenmagazin „Gość Niedzielny“ („Der Sonntagsgast“) … Pole belebt da Vincis Tochter weiterlesen