Das wichtigste aus Polen 14. Juni – 20. Juni 2015

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: Wird Jarosław Kaczyński für Beata Szydło den Posten des künftigen Ministerpräsidenten räumen? Regierungsumbildung behebt die Probleme der Regierungspartei nicht. Radosław Sikorski – das Ende der Kariere eines der hoch hinaus wollte? Verfassungsgericht droht Parteigericht zu werden. Amerikaner wollen schweres … Das wichtigste aus Polen 14. Juni – 20. Juni 2015 weiterlesen

Polen begeht Fronleichnam

Prozessionen in Städten und Dörfern. Fronleichnam (polnisch: Boże Ciało) erinnert an das letzte Abendmahl und das Sakrament der Eucharistie, welches auf den Gründonnerstag vor Ostern zurückgeht. Das Fronleichnamsfest wird in katholischen Kirche in diesem Jahr am Donnerstag, dem 4. Juni,  60 Tage nach Ostern gefeiert und ist in Polen  ein gesetzlicher Feiertag. Durch alle polnischen Städte und … Polen begeht Fronleichnam weiterlesen

Drogenzucht gewinnt an Wucht

Alle zwei Tage wird irgendwo im Land eine Cannabisplantage ausgehoben. Das kleine Anwesen in der Ortschaft Promna, Kreis Białobrzegi, unweit von Warschau, sah aus wie eine gut gehende Autowerkstatt. Sorgsam sortierte Felgen und Karosserieteile entlang des Zauns gestapelt, eine Montagegrube im Freien, Autos, die offensichtlich auf Reparatur warteten. Als jedoch die Fahndungsgruppe der Polizei in … Drogenzucht gewinnt an Wucht weiterlesen

Arme weichen den Reichen

Gas abgestellt, Wasser gesperrt, Mieter vertrieben. Wie aus heiterem Himmel werden Warschauer Mieter aus ihren Wohnungen gejagt. Schuld daran sind Nazibarberei, kommunistische Enteignungen und die Rücksichtslosigkeit der alten und neuen Hauseigentümer. Stalowastrasse, inmitten des sogenannten Warschauer „Bermudadreiecks“, der verwahrlosesten und gefährlichsten Gegend der polnischen Hauptstadt. Das Haus sieht wie eine Bruchbude aus. In der Wohnung … Arme weichen den Reichen weiterlesen

Das wichtigste aus Polen 3. Mai – 8. Mai 2015

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: Endspurt im Präsidentschaftswahlkampf. Favorit Komorowski büßt Unterstützung ein, Herausforderer Duda holt auf. Die Zahl der Protest- und Krawallkandidaten bezeichnend für die Unzufriedenheit im Lande. Befürchtungen um die Ehrlichkeit der Wahl. Mehr zum Thema Ehrlichkeit der Wahlen. Die unguten Erfahrungen … Das wichtigste aus Polen 3. Mai – 8. Mai 2015 weiterlesen

Passkontrolle an der Scholle

Kein Agrarland in Ausländerhand, fordern Polens Bauern. Im Frühjahr 2015 wurden in Polen für einen Hektar Agrarland auf dem freien Markt im Schnitt 25. 300 Zloty (gut 6.300 Euro) gezahlt; das waren 12 % mehr als ein Jahr zuvor. Das lockt ausländische Käufer. Bei Privatisierungen durch die staatliche Agentur für Landwirtschaftliche Immobilien (Agencja Nieruchomości Rolnych … Passkontrolle an der Scholle weiterlesen