Das Wichtigste aus Polen 13. Dezember – 19. Dezember 2015

KommentatorJanusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche ein: Staatspräsident Andrzej Dudas zornige Rede zum 45. Jahrestag der Dezember-Unruhen an der polnischen Ostseeküste: die Dritte Republik hat versagt. Neues Gesetz über das Verfassungsgericht soll mehr Ausgewogenheit in die Spruchkammer bringen. Staatshaushalt 2016 unter Dach und Fach. Neue soziale Leistungen sind finanzierbar. Staatspräsident Andrzej Duda zu Besuch in Kiew. Der britische Ministerpräsident zu Besuch in Warschau. Polens Haltung: neue EU-Grenzpolizei Frontex ja, aber nicht unter Zwang. Polens Hoffnung: Brüsseler Gespräch zwischen Ministerpräsidentin Beata Szydło und Martin Schulz wird die antipolnischen Emotionen des EU-Parlamentspräsidenten zähmen.




Das Wichtigste aus Polen 29. November – 05. Dezember 2015

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: „Polen gefährlicher als die Mördertruppe des Islamischen Staates“ – deutsche Medien gewähren Polen kein Pardon. Der Streit um die Besetzung des Verfassungsgerichts gerät zu einem gordischen Knoten. Es wird keinen Bevollmächtigten der poln. Regierung für die Einführung des Euro mehr geben. Polen ist froh über die „Türkei-Lösung“ des Emigranten-Problems. Donald Tusk wittert den Wechsel und wendet sich von der zunehmend vereinsamenden Frau Merkel ab. Polen unterstützt die Ziele des Pariser Klimagipfels und hofft, dass alles beim alten bleibt. Polnischer Frachter von nigerianischen Räubern überfallen.




Das Wichtigste aus Polen 22. November – 28. November 2015

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: Polens neue Regierung und ihre Prioritäten. Erste Entscheidungen: 200 Ukraine-Polen heimgeholt, Abfindungen von Managern der Staatsfirmen endlich wirkungsvoll gedeckelt, langjähriger Konflikt um Zwangseinschulung von Sechsjährigen beigelegt. Pornographie auf der Bühne in Wrocław verhindert – Jelinek-Theaterstück läuft ungehindert weiter. Der Konflikt um die Wahl der Verfassungsrichter und sein wahrer Hintergrund. Europa-Fahnen in Polen weiterhin willkommen.




Das Wichtigste aus Polen 8. November – 14. November 2015

Kommentator Andrzej Godlewski und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche ein: Polen feierte am 11. November seine Unabhängigkeit. Neue Regierung stellte sich vor. Die Rolle der Opposition – wie sollte sie agieren? Inoffizieller EU-Gipfel in Malta ohne Polen. Staatspräsident Andrzej Duda zu  Besuch im Vatikan. Dudas offen gezeigte Gläubikeit stört die meisten Polen keineswegs. Der katholische Weltjugendtag findet Ende Juli 2016 in Kraków statt, ein Ereigniss auf das man gespannt sein darf.




Das Wichtigste aus Polen 1. November – 7. November 2015

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: Agnieszka Radwańska gewinnt den WTA-Tour-Wettbewerb, der als die Tennis-Profi-Damen-Weltmeisterschaft angesehen wird. Regierungsbildung nach den Wahlen geht voran. Jarosław Kaczyńskis Rolle in der polnischen Politik. Die gemeinsame Erklärung von neun Ostmitteleuropäischen Nato-Staaten in Bukarest – ein Erfolg der polnischen Aussenpolitik.




Polen hat gewählt. Analysen. Kommentare. Ausblicke

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski ziehen Bilanz der Sejm-Wahlen vom 25. Oktober 2015. Absolute Mehrheit für Recht und Gerechtigkeit. Herbe Niederlage für die Bürgerplattform. Auch drei kleine Parteien im Parlament. Sind die Polen vor lauter Wohlstand übergeschnappt und haben ihren Wohltätern die rote Karte gezeigt? Die wahren Gründe für den Wechsel. Recht und Gerechtigkeit siegt im ganzen Land. Deutsche Medien kommentieren, deutsche Medien missionieren. Wieso wird es keine Linke im neuen Sejm geben? Wie wird die Zukunft der schwer angeschlagenen Bürgerplattform sein?

DIE NÄCHSTEN THEMEN DER WOCHE AM 7. NOVEMBER




Das Wichtigste aus Polen 4. Oktober – 10. Oktober 2015

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: Staatspräsident Dudas gelungenes Debüt auf der UN-Vollversammlung. Staatspräsident legt Veto gegen Geschlechtsumwandlungsgesetz ein. Regierende Mehrheit sichert sich mit Trick Einfluss bei Verfassungsgericht. Parlamentswahlkampf geht weiter. Erste Etappe des 17. Chopin-Pianisten-Wettbewerbs ging in Warschau zu Ende. Ausführlicher Bericht.




Das Wichtigste aus Polen 18. Oktober – 24. Oktober 2015

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: Wahlkampf vor Parlamentswahlen nähert sich dem Ende. Abhöraffäre schädigt weiter das Ansehen der Regierungspartei. Berichterstattung deutscher Medien über die polnische Parlamentswahl aus polnischer Sicht. Chopin-Wettbewerb entschieden.




Das Wichtigste aus Polen 11. Oktober – 17. Oktober 2015

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: Treffen der Visegrad-Gruppe und Kroatiens im ungarischen Balatonführed. Engerer Zusammenschluss Polens, Tschechiens, der Slowakei und Ungarns in Sachen Emigrantenkrise und Klimapolitik. Parlamentswahlkampf geht weiter. Verfassungsgericht erweitert die Gewissensklausel in Abtreibungsfällen zu Gunsten der Ärzte. Zweite Etappe des 17. Chopin-Pianisten-Wettbewerbs ging in Warschau zu Ende. Ausführlicher Bericht.




Das Wichtigste aus Polen 20. September – 26. September 2015

Kommentator Andrzej Godlewski und Janusz Tycner gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: Staatspräsident Andrzej Duda hält sein Wahlversprechen und bringt im Sejm einen Gesetzentwurf über die Senkung des Renteneintrittsalters ein. Polen lässt die Visegrad-Staaten im Stich und willigt in Brüssel in die Flüchtlingsqoutenregelung ein. Russland protestiert gegen Demontage des Denkmals für Sowjet-General Tscherniachowski. Neuer Spielfilm „Karbala“ erinnert an die polnische Beteiligung an der Irak-Intervention.

 




Das Wichtigste aus Polen 13. September – 19. September 2015

Staatspräsident Andrzej Duda ehrt in London polnische Flieger, die an der Luftschlacht um England 1940 teilgenommen haben und wirbt für ständige Nato-Stüzpunkte in Polen. Wahlkampfparteitage der Opposition und der Regierungspartei. Wahlkampf geht in seine heiβeste Phase über. Hitzige Flüchtlingsdebatte im Sejm. Deutsche und EU-Drohungen und Erpressungsversuche gegenüber Polen und anderen ostmitteleuropäischen Ländern häufen sich und können die EU dauerhaft zu beschädigen.




Das Wichtigste aus Polen 6. September – 12. September 2015

Kommentator Janusz Tycner und Joachim Ciecierski gehen auf die wichtigsten Ereignisse der Woche in Polen ein: die von Staatspräsident Bronisław Komorowski kurz vor seiner Abwahl ausgeschriebene Volksbefragung scheitert kläglich. Politischer Senkrechtstarter Paweł Kukiz im Sinkflug. Zwangsverteilung von Flüchtlingen stöβt auf Widerstand.