Umbau in der Tusk-Pyramide

Weltkriegsmuseum in Gdańsk. Wo der deutsche Schuh drückt. Ein markanter, schräg stehender Turm aus Glas und rotem Beton erhebt sich über den bereits fertiggestellten unterirdischen Ausstellungssälen, die 37.000 Exponate beherbergen sollen. Die größten von ihnen – darunter zwei Panzer – wurden schon während der Bauphase mit Kränen ins Gebäude gehievt. Das Museum des Zweiten Weltkrieges in … Continue reading Umbau in der Tusk-Pyramide

Das Wichtigste aus Polen 24. Juli – 6. August 2016

  Kommentatorin Aleksandra Rybińska und Janusz Tycner diskutieren die wichtigsten Ereignisse der letzten Zeit in Polen. Katholische Weltjugendtage in  Kraków mit 2 Mio. Teilnehmern waren ein geistlicher und organisatorischer Erfolg. Papst Franziskus enttäuschte die Opposition und  deutsche Medien: keine Schelte für Polens Regierung und Bischöfe. Neues Gesetz über das Verfassungsgericht und keine Aussicht auf Beilegung … Continue reading Das Wichtigste aus Polen 24. Juli – 6. August 2016

Das Wichtigste aus Polen 10. Juli – 23. Juli 2016

Jakub Kukla und Janusz Tycner diskutieren die wichtigsten Ereignisse der letzten Zeit in Polen. Katholische Weltjugendtage in Kraków – Papst Franziskus und bis zu 2 Mio. Besucher werden erwartet. Flächendeckender Mindestlohn von umgerechnet 2,90 Euro wird ab dem 1. Januar 2017 eingeführt. Knapp dreiβg Jahre nach dem Ende des Kommunismus werden die hohen Vorzugsrenten ehem. … Continue reading Das Wichtigste aus Polen 10. Juli – 23. Juli 2016

Das Wichtigste aus Polen 3. Juli – 9. Juli 2016

Politikexperte Tomasz F. Krawczyk und Janusz Tycner diskutieren über die wichtigsten Ereignisse der Woche. Nato-Gipfel in Warschau. Ein Vielfaches mehr an Sicherheit für die Nato-Ostflanke und für Polen. Ein groβer Erfolg der neuen polnischen Auβenpolitik und Staatspräsident Andrzej Dudas. Wahlparteitag der regierenden Recht und Gerechtigkeit in Warschau. Jarosław Kaczyński stellt Franz Josef Strauss in den … Continue reading Das Wichtigste aus Polen 3. Juli – 9. Juli 2016

Das Wichtigste aus Polen 19. Juni – 2. Juli 2016

Kommentatorin Aleksandra Rybinska und Janusz Tycner diskutieren über die Folgen des Brexit für und in Polen. EU-Reform: notwendig oder überflüssig? Noch mehr Vereinheitlichung und Zentralisierung wäre tödliches Gift für die EU. Polen kann sich auf Deutschland nicht verlassen. Die beiden Staaten brauchen heute keine Freundschaftsbeteuerungen sondern gegenseitigen Respekt, Verlässlichkeit, Ehrlichkeit und einen sachlichen Umgang miteinander.

Polen – EU. Versuch einer Bestandsaufnahme

Prof. Marek Cichocki und Janusz Tycner diskutieren unmittelbar vor dem britischen EU-Referendum über das Verhältnis Polens und der Polen zur EU und zur europäischen Intergration. Wie steht die polnische Regierung zum Brexit? Was für ein Europa schwebt den Regierenden in Warschau vor? Wo beginnt und wo endet die Europabegeisterung der Polen? Nicht die EU-Gelder, sondern … Continue reading Polen – EU. Versuch einer Bestandsaufnahme

Blanke Ostflanke

Die Verwundbarkeit der Nato im Baltikum und in Polen. In der russischen Enklave Kaliningrad und in den russischen Gebieten, die unmittelbar an Lettland und Estland grenzen, befinden sich heute die gröβten Truppenansammlungen innerhalb Europas. Die militärische Schwäche der Nato in dieser Region und eine enorme bewaffnete Überlegenheit Russlands, laden Moskau regelrecht zu einem Vorstoβ ein. … Continue reading Blanke Ostflanke

Pole belebt da Vincis Tochter

Viola Organista: Streichorchester und Orgel in einem. Leonardo da Vinci hat sie erfunden und entworfen, danach ist sie ganz und gar in Vergessenheit geraten: die Viola Organista. Spieltauglich konstruiert wurde sie gut fünfhundert Jahre später, nach den Vorgaben des genialen Italieners, vom polnischen Pianisten und Musikinstrumententüftler Sławomir Zubrzycki. Polens grӧßtes Wochenmagazin „Gość Niedzielny“ („Der Sonntagsgast“) … Continue reading Pole belebt da Vincis Tochter

Das Wunder von Wrocław

Geboren 55 Tage nach dem Tod der Mutter. Die Frau war einunddreiβig, als die Ärzte bei ihr einen Gehirntumor feststellten. Operieren lassen wollte sie sich nicht. Die möglichen Folgen des Eingriffs erschienen ihr zu riskant und so lebte sie zehn Jahre lang mit dem Tumor im Kopf weiter. Der Zusammenbruch kam in der 17. Schwangerschaftswoche. … Continue reading Das Wunder von Wrocław

Die Frauen des polnischen Papstes

Zwischen Fakten und Anspielungen blüht die Fantasie. „Pikante Hinweise“, „enges Verhältnis zu einer verheirateten Frau“, „sehr enges Verhältnis“, „intensive Beziehung“, „Brisanz der geheimen Briefe“… Als die BBC Mitte Februar 2016 die Ausstrahlung ihrer Dokumentation „The Secret Letters of Pope John Paul II” ankündigte, überschlugen sich auch in den deutschsprachigen Medien die zweideutigen Unterstellungen. Umso mehr, … Continue reading Die Frauen des polnischen Papstes

Familie Ulma? Falscher Mythos. Schämt euch, ihr Polen!

Offenbar darf man nicht einfach so der polnischen Judenretter gedenken. Am 17. März 2016 hat Staastpräsident Andrzej Duda das Museum der Polen, die während des Zweiten Weltkriegs Juden gerettet haben, in Markowa eröffnet. Es trägt den Namen der Familie Ulma und soll jene Polen würdigen, die während des Zweiten Weltkriegs, unter deutscher Besatzung  Juden zu … Continue reading Familie Ulma? Falscher Mythos. Schämt euch, ihr Polen!